Der hydraulischen Abgleich

Der hydraulische Abgleich stellt sicher, dass jeder Heizkörper vom passenden Heizwasserstrom durchflossen wird und dadurch mit der passenden Wärmemenge für den jeweiligen Raum versorgt wird.


Interessante Informationen zum hydraulischen Abgleich und zur bundesweiten Kampagne "Meine Heizung kann mehr" erhalten Sie auch auf der Seite von co2online.

      
Der hydraulische Abgleich stellt eine Maßnahme mit geringem Aufwand dar und bietet nur Vorteile:

  • gleichmäßig wohligen Wärme in allen Räumen - direkt spürbar
  • Energieeinsparung
  • Verlängerung des Lebens der  Heizungsanlage bei optimierter Nutzung .
  • Einhaltung der Vorschrift durch VOB, EnEV ...

Fehlt der hydraulische Abgleich, werden die Heizkörper mit dem geringsten Abstand zur Pumpe überversorgt, die am weitesten entfernten Heizkörper dagegen unterversorgt, da hier zu wenig Heizwasser (bzw. mit zu wenig Druck) ankommt. Dies hat zur Folge, dass Heizkörper den Raum nicht ausreichend erwärmen können, andere Heizkörper werden wiederum von den Thermostatventilen stark gedrosselt. Des Weiteren entstehen durch die höher benötigte Pumpenleistung mehr Strömungsgeräusche und erhöhter Energieverbrauch.

Selbstverständlich berate ich Sie und führe ich den hydraulischen Abgleich Ihrer Heizung  durch.