Die Thermografie zeigt visuell Schwachstellen am Haus auf, durch die wertvolle Wärme ungenutzt nach außen abfließt.  
                                              Gerne erteile ich Ihnen weitere Auskunft - nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

 (Bildquelle: dena)

Diese Schwachstellen bedeuten für den Hausbewohner neben zu hohen Heizkosten das Gefühl des ständigen Luftzuges, außerdem besteht die große Gefahr von Schimmelbildung – das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner sind beeinträchtigt. Das Gebäude selbst kann durch die bedingte Bildung von Schimmelpilz an den sog. Wärmebrücken Schaden nehmen.

Außerdem können ausgeführte Arbeiten mit Hilfe eines "Wärmebildes" einfach kontrolliert und dokumentiert werden - zur Qualitätssicherung!  

Weiteres Beispiel zum Einsatz der Thermografie:
Inspektion von PV-Anlagen (Bildquelle: FLIR)

Gerne erteile ich Ihnen weitere Auskunft - nehmen Sie Kontakt mit mir auf.